Karl Valentin

 
kritikfabrik_valentin_A2_web
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

„Einen Tag lang widmet mich sich die Kritikfabrik dem vielstimmig dem Werk von Karl Valentin und Liesl Karlstadt. In Film, Tonmaterial, Lesungen, Musik und Gespräch versuchen wir eine Entfaltung und Kritik von Valentins und Karlstadts Ernst und De-Regulierung. ‚… Der Valentin sagte, was ihm gerade einfiel.‘ (Max Ophüls)
‚Dieser Mensch ist ein durchaus komplizierter, blutiger Witz. Er ist von einer ganz trockenen, innerlichen Komik, bei der man rauchen und trinken kann und unaufhörlich von einem innerlichen Gelächter geschüttelt wird, das nichts besonders Gutartiges hat.‘ (Berthold Brecht)“

Teilnehmende KünstlerInnen:

Wolfram Berger (Schauspiel)
boalous (Musikensemble)
Janez Gregoric (Musik)
Renate Pittroff (Regie in den Bereichen experimentelles Theater und akustische Kunst)
Gunter und Barbara Schneider (Musik)
Burkhard Stangl (Musik)
 
 
Peter Waterhouse zu Gast bei „Von Tag zu Tag“ in Ö1 zum Thema „Karl Valentins Seele“
 

 
 
 
 
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s