John Cage

 
kritikfabrik_cage_A2_web
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
„Einen ganzen Tag und eine halbe Nacht lang widmet sich die Kritikfabrik vielförmig, ausführlich und geduldig dem künstlerischen Werk von John Cage. Gespräche, Filme, Lesungen, Hörspiele versuchen eine kritische Annäherung zu ermöglichen. Zentraler Aspekt wird dabei das Auffinden von kritischem Potential im Werk selbst sein.“
 

Teilnehmende KünstlerInnen und TheoretikerInnen:

Norbert Bachleitner (Literaturwissenschaft)
Anne Bennent (Schauspiel)
Mayako Kubo (Komposition)
Otto Lechner (Musik)
Astrid Nischkauer (Germanistik, Studium der Komparistik)
Gunter und Barbara Schneider (Musik)
Studierende des VERSATORIUM (Institut für Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft)
Susana Zapke (Musik)
Johanes Zechner (Bildende Kunst)
 
In Kooperation mit dem Kulturzentrum bei den Minoriten.
 
Fotos der 3. Kritikfabrik
 
 
 
 
 
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s