Essay von Peter Waterhouse zur KRITIKFABRIK / The Translation Hotel

 
Peter Waterhouse hat zum Anlass der Kritikfabrik „The Translation Hotel“ einen Text verfasst. Einen Ausschnitt daraus las er zu Beginn der Veranstaltung im Theater am Lend vor.
Hier gibt es den gesamten Text zum Download.

Warum gibt es in Österreich und in Europa das Fremdenrecht und die Fremdenpolizei, warum gibt es die Asylgesetze? Warum gibt es Gesetze, die Geltung haben nur für Menschen, die nicht Österreicher sind? Warum wird unterschieden zwischen Menschen, die in Vietnam oder Bengalen oder Pakistan oder Österreich geboren sind? Und warum gibt es keine unterschiedlichen Gesetze für Zehnjährige, Elfjährige, Zwölfjährige oder Dreißigjährige, Vierzigjährige, Schwarzhaarige, Rothaarige, Blondhaarige, Große, Kleine? Warum keine unterschiedlichen Strafgesetze für Menschen, die in Wien, in der Steiermark, in Kärnten und in Tirol geboren sind oder im Dorf und in der Stadt? Auf alle diese Fragen könnte ich Antworten geben. Ich will aber nicht so tun, als ob ich auf alle Fragen gut begründete Antworten geben könnte. Warum bietet die Universität Wien im laufenden Semester eine Ringvorlesung zum Thema Asylrecht und Migration an, in welcher die Frage nicht gestellt wird, warum es in Österreich das Fremdenrecht und die Fremdenpolizei gibt? Oft sind die Fragen besser als die Antworten. Führen uns die Fragen in bessere Richtungen als die Antworten?

Weiterlesen…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s