Offener Brief des schwedischen Schriftstellers Jonas Hassen Khemiri

… an Justizministerin Beatrice Ask

Sehr geehrte Beatrice Ask.

Es gibt viele Dinge, die uns unterscheiden. Du bist Mitte der Fünfzigerjahre geboren, ich Ende der Siebzigerjahre. Du bist Frau, ich bin Mann. Du bist Politikerin, ich bin Schriftsteller, aber es gibt gewisse Dinge, die uns verbinden. Wir haben beide Welthandel studiert (ohne Abschluss). Wir haben ungefähr die gleiche Frisur (obwohl die Haarfarbe uns unterscheidet). Und wir sind beide vollwertige Bürger in diesem Land, innerhalb seiner Grenzen geboren, vereint durch Sprache, Fahne, Geschichte, Infrastruktur. Wir sind beide gleich vor Dem Gesetz.

Darum hat es mich erstaunt, als vergangenen Donnerstag im Radioprogramm ‚P1 Morgon’ Dir die Frage gestellt wurde, ob Dich als Justizministerin beunruhigt, dass Personen (Bürger, Steuerzahler, Wähler) behaupten, dass sie von der Polizei angehalten und nach dem Reisepass gefragt werden, nur aufgrund ihres (dunklen, nicht blonden, schwarzhaarigen) Aussehens.

Weiterlesen…
 
 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s